Kleines Geschenk zum Abschied im Kindergarten zum Download

Wenn man Kinder einige Jahre lang begleitet, fällt der Abschied oft schwer, nicht nur für die Kinder, sondern auch für mich. In diesem Jahr gibt es ein kleines Abschiedsgeschenk, das ganz schnell selbst gebastelt ist.

Du brauchst:

  • Drucker
  • festes Papier
  • Schere und Klebstoff
  • Regenbogenfarbstifte (erhältlich in vielen Papier- und Bastelgeschäften oder online)
  • einen Filzstift zum Personalisieren

Und so geht’s:

  1. Lade dir die Vorlage hier herunter und drucke sie in Farbe aus.
  2. Schneide den unteren Teil mit dem Regenbogen an der durchgezogenen Linie ab. Aus diesem Teil wird dann die Schleife, die das kleine Geschenk zusammenhält.
  3. Falte das Blatt an den gestrichelten Linien.
  4. Damit du den Bleistift befestigen kannst, musst du ein kleines Stück Papier zurechtschneiden und falzen. Für meinen Stift habe ich ein Stück Papier mit den Maßen 3cm x 1,5 cm geschnitten. Etwa 5 mm von jeder Seite faltest du das Stückchen Papier. Mit dem Stift gibst du dem Papier eine Rundung, indem du es ein wenig um den Stift ziehst. Die Seiten sind die Klebeseiten.

    Wenn du den Papierstreifen über den Bleistift rollst, bekommt er eine Rundung. (C) ausprobiert.at
    Wenn du den Papierstreifen über den Bleistift rollst, bekommt er eine Rundung. (C) ausprobiert.at
  5. Klebe nun das Stückchen Papier in die Mitte der Karte. Hier kannst du nun den Regenbogenstift einschieben.
  6. Den großen Papierstreifen, den du als erstes abgeschnitten hast, legst du nun  um die Karte, faltest die Kanten an der Stelle, wo die Kanten der Karte sind und klebst sie hinten zusammen.
So legst du den Papierstreifen um deinen Brief. Hinten klebst du das überlappende Papier zusammen. (c) ausprobiert.at
So legst du den Papierstreifen um deinen Brief. Hinten klebst du das überlappende Papier zusammen. (c) ausprobiert.at
  1. Vergiss nicht, den Namen des Empfängers und deinen Namen in die Karte zu schreiben!
  2. Fertig ist ein kleines aber feines Geschenk!

Wie immer freue ich mich über Nachrichten, wenn du mein kleines Geschenk brauchen kannst!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christine (@ausprobiert.at)

Ausprobieren, liken und Weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.