VIDEO: Osterei-Knetseife selbst gemacht
Tagged Tags: ,

Wie oft wäschst du dir am Tag die Hände? Ich wasche sie mir sehr, sehr oft. Manchmal kann das richtig nervig sein, deshalb mag ich mir das Händewaschen mit bunten Knetseifen-Ostereiern ein bisschen lustiger machen. Knetseife machen geht superleicht!

Und so machst du Knetseife:

  • 2 EL Duschgel
  • 2 EL geruchsneutrales Speiseöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • Ca. 5 EL Speisestärke oder auch Maisstärke

Gib die Speisestärke in eine Schüssel und rühre das Duschgel und Speiseöl dazu. Die Masse sollte nicht zu trocken, aber auch nicht zu feucht sein. Falls sie zu trocken ist, gib etwas Öl dazu, ist sie zu feucht, nimm noch etwas Speisestärke. Du kannst die Knetseife mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dann formst du kleine Eier und füllst sie in ein Glas.

Wenn du möchtest, kannst du dir meine Etiketten hier herunterladen und ausdrucken.

In meinem Video habe ich 2 Farben gleichzeitig gemacht:

TIPP:

  • Nimm nicht zu viel Lebensmittelfarbe, sonst färbst du beim Händewaschen deine Hände.
  • Knetseife ist nicht unendlich haltbar, aber im Glas mit Schraubverschluss hält sie sich einige Zeit. Und nachdem wir uns ohnehin so viel die Hände waschen müssen, ist so ein Gläschen mit Sicherheit bald wieder leer.
  • Bevor du die Knetseife abfüllst, lass sie etwa 3 Stunden an der Luft trocknen!
  • Verwende Duschgel, das du gerne riechst, denn deine Knetseife wird genau so riechen!

 

Ausprobieren, liken und Weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.